Symposien

Das erste Leonberger Symposion hatte das folgende Programm:

1. Leonberger Symposion

am 4.und 5. Februar 2005

im Haus der Begegnung

Leonberg, Eltingerstraße 23

÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ 

Paradigmen der Familienforschung

im Spannungsfeld zwischen Natur- und Geisteswissenschaften

Moderation: Dr. Klaus Jürgen Grün (Universität Frankfurt)

 ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷

Freitag, 4. Februar 2005

14.00 Uhr

Begrüßung Dr. Martin Zeller, Vorstand der Werner-Zeller-Stiftung

Einführung in das Thema: Dr. Klaus Jürgen Grün, Vorstand der Werner-Zeller-Stiftung

 

1. Teil: Methodische Fragen der Familienforschung

14.30 Uhr

Die Rolle qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden in der Familiensoziologie

Prof. Dr. Dr. h.c. Rosemarie Nave-Herz, Universität Oldenburg

 

15.30 Uhr

Einflüsse des naturwissenschaftlichen Denkens auf die Paradigmen der Familienforschung

Prof. Dr. Dr. Rainer Zimmermann

 

17.00 Uhr

Familienforschung und Praxis der Familienhilfe

Dr. Marina Rupp, Institut fürFamilienforschung an der Universität Bamberg

 

2. Teil: Abendvortrag

Die Bedeutung der Familie in der Bundesrepublik heute

Prof. Dr. Hertha Däubler-Gmelin, MdB, Bundesministerin der Justiz a.D.

 

Samstag, 5. Februar 2005

3. Teil: Tradition und Wandel in der Familie

Historische Forschungen zur Familie in Württemberg im 19. Jahrhundert  

 

9.00 Uhr

Heiratsverbindungen in einem pietistischen Dorf in Württemberg im 19. Jahrhundert

Prof. Dr. Andreas Gestrich, Universität Trier

 

10.00 Uhr

Ehescheidungen katholischer Ehen in Württemberg im 19. Jahrhundert

Cornelia Kaiser, (Universität Trier)

 

11.00 Uhr

Pietistische Erinnerungskultur in der Familie des 18. und 19. Jahrhunderts

Dr. habil. Ulrike Gleixner, TU Berlin

 

12.00 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse

Dr. Klaus Jürgen Grün

 

÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷ ÷  

Es ist ein Berichtsband erschienen, in dem alle Vorträge im Wortlaut enthalten sind. Dieser ist in der Bibliothek des Archivs für Familienforschung einsehbar.

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Werner-Zeller-Stiftung  

Seedammstraße 1 

71229 Leonberg

E-mail:  

werner-zeller-stiftung@

t-online.de

 

Öffnungszeiten 

Mo - Do.



08.30 - 12.00 Uhr